StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Man kann sich jetzt registrieren. Das InPlay startet mit 6 angenommenen Steckbriefen

Teilen | 
 

 Isolation Blues

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Serena
Gast
avatar


BeitragThema: Isolation Blues   Mi Nov 24, 2010 8:45 am








2046, die Welt ist nicht mehr so wie sie wahr, sie hat sich gewandelt und überall wird hart durchgegriffen.




Von 2026 und 2040 tobte der gefürchtete dritte Weltkrieg,
jedoch wurde er nicht - wie von vielen Experten erwartet - von religiösen Gruppen oder von der Gier nach wertvollen Rohstoffen ausgelöst. Nein, es war politisches Unwollen der Bürger, in fast jedem Land brachen Revolutionen aus. Die hohe Verschuldung der Länder, die dafür maßgeblich
verantwortlich war, wurde von den Staatsoberhäuptern von sich geschoben, die Schuld bei anderen gesucht.
Dies löste am 21.02.2026 den bislang verherrensten Krieg der Geschichte aus.
Der berühmte rote Knopf wurde betätigt und
die ersten Bomben regneten auf ihre Ziele ein.




,,Ich bin nicht sicher, mit welchen
Waffen der dritte Weltkrieg
ausgetragen wird, aber im vierten
Weltkrieg werden sie mit Stöcken
und Steinen kämpfen."
-Albert Einstein



Jahre lang tobte der Krieg und der Grund wurde schnell vergessen, neue Anschuldigungen wurden ausgetauscht und niemand wusste noch so genau, wieso sie eigentlich kämpften.
So ging es Jahrelang weiter und die Zahl der Opfer stiegen erschreckend in die Höhe.
Während die Staatsoberhäupter geschützt in ihren
unterirdischen Bunkern lebten um sich der Verantwortung zu entziehen, kam es am 16.05.2037 zum Waffenstillstandsabkommen.

Die obersten Generäle der Länder, trafen sich zur
Berliner Sanktionsversammlung, welche als BSV in die Geschichte eingehen sollte.
In dieser Versamlung wurde das Sanktionsabkommen
Nummer IV beschlossen, bekannt unter dem SAIV.
In diesem hieß es, dass die Schulden der Länder für Nichtig erklärt werden sollten und alle Konten auf den Stand Null gebracht wurden.

Viele Hoffnungen, dass der Krieg nun beendet waren,
wurden zerstört als Korea die nächsten Angriff auf die USA startete.
Grund war, dass nach dem SAIV ein Weltweiter Kollaps
der Finanzmärkte entstanden war. Erst am 23.12.2040 endeten die Kämpfe.
Eine Lösung musste er her und man sah ein, dass man sich nicht weiter bekämpfen sollte ohne das Risiko einzugehen sich sind sprichwörtliche Steinzeitalter zurück zu schießen.

Natürlich wurde überlegt wer denn nun eigentlich Schuld
an der Lage war und schnell hatte man diese gefunden.
Nachdem sich die Wirtschaft wieder erholt hatte
und die Länder mit dem eigenen Aufbau beschäftigt waren,
wurde am 22.01.2037 in Paris ein neues weltweites
Strafrecht ausgearbeitet. Überall auf der Welt, Berlin, Paris, Prag, Moskau, Peking, Bagdad, Dublin und New York
sollte es große, noch nie gesehene Vollzugseinrichtungen geben, Einrichtungen ohne Wiederkehr.

Gewaltige Reaktoren wurden errichtet und ganze Stadtteile
mit Hochenergie-Kuppeln überzogen. Jeder Mensch,
der ein noch so kleines Verbrechen begangen hatte oder von dem man annahm dies getan zu haben, landete in diesen modernen Gefängnissen.
Viele hatten versucht die Kuppel zu durchdringen, doch war dies nur mit einem schnellen Tod verbunden.

Mittlerweile herrscht in diesen Hochsicherheitsbezirken nicht mehr das Gesetz der Außenwelt. Diese Bezirke haben ihre ganz eigenen Gesetze und Regeln. Die Insassen haben sich zu Fraktionen gruppiert. Da es für diese Bezirke kein Geld gab hatte sich hier eine ganz eigene Wirtschaft entwickelt, man hatte begonnen mit Dienstleistungen oder Gütern zu tauschen. Ob es nun Sex, Mord, Zigaretten oder Schmuck waren spielte dabei keine Rolle, getauscht wurde was man hatte oder geben konnte.

Um zu vermeiden, dass es in diesen Bezirken zu weiteren Verbrechen kommt gab es das sogenannte BereichsSicherungsPersonal, kurz BSP. Diese wurden dazu angehalten Verstöße gegen die Regeln der Bezirke zu bestrafen. Hierzu wurde eine Liste mit den Bestrafungen erstellt, diese reichen von öffentlichen Bestrafungen über Isolationshalft bis zur Todesstrafe. Doch natürlich gab es in den Reihen der BSP schwarze Schafe, die gegen Bezahlung oder sonstige Dienste über Verstöße hinweg sahen.

Wer in diesen Bezirken lebte musste täglich mit dem Tod rechnen, auch wenn es Gebiete gab, die noch sicher waren.




Hat man sich aber erst entschieden,
gibt es kein zurück, man kann es
sich nicht einfach anders überlegen und
so tun als sei nichts geschehen.
Dem muss man sich im klaren sein,
im klaren darüber, was geschehen
kann, wenn es zu spät ist,
zu spät um es rückgängig zu machen.





ECKPUNKTE :

[*]Unser Rollenspiel ist klar NC 17 geratet, somit Anmeldungen erst ab 18 Jahren.
[*]Hier handelt es sich um ein Crossover aus Erotikboard und Dark Fantasy.
[*]Es sollte klar sein, dass hier sexuelle Handlungen ins Detail beschrieben werden können, sollte einem das nicht zusagen, sollte man sich eine Anmeldung überlegen.
[*]Gespielt werden können Charaktere aller möglicher Fraktionen




[*]

[*]

VISIT US

Nach oben Nach unten
 

Isolation Blues

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gossip Girl - Take it all :: give me your hand :: WANNA BE? :: ANFRAGEN-